Wie lege ich mein Baby richtig schlafen?

Ich weiß nicht, wie es anderen Müttern da draußen mit diesem Thema schlafen geht, aber ich habe vor allem zu Beginn richtige Schwierigkeiten damit gehabt mein Baby schlafen zu legen.  Hätte ich meinen Sohn nicht durch die Gegend getragen, ihm Shhhs-Geräusche gemacht oder ihn in den Schlaf geschaukelt (natürlich im Arm), hätte er auch den ganzen Tag nicht schlafen können.

IMG_2627


Ich habe mich mächtig mit diesem Thema auseinandergesetzt und mir alle möglichen Themen im Internet dazu durchgelesen und keinen richtigen Rat für mich gefunden. Etliche Videos habe ich mir auf YouTube angeschaut, aber mir kam vor, dass dies alles auf “ältere Babys”, also auf Babys ab 7,8 Monaten zutraf, nicht auf mein ein paar Wochen altes Baby.


Sobald ich ihn hinlegen wollte schrie er los. Aber so, dass er teilweise komplett verschwitzt vom Schreien war. Es war der Horror. Dazu kommt auch noch, dass mein Baby keinen Schnuller nimmt. Wir haben es mit allen möglichen Tricks versucht. Jeder der bei mir war, dachte er schafft es ihm den Schnuller zu geben, aber sobald er ihn in den Mund nimmt, verzieht er das Gesicht, als würde er sich ekeln und spuckt ihn wieder aus.


In einem anderem Post, habe ich über unsere elektrische Babyschaukel erzählt. Tagsüber hat diese manchmal geholfen. Das hielt aber auch nicht lange an, denn je älter er wurde, desto mehr war er von der Schaukel auch gelangweilt. 🙂


Wie legt man nun aber ein neugeborenes Baby schlafen?


Tja, eine richtige Antwort weiß ich bis heute nicht bzw. denke ich einfach, dass es keine allgemeine Regel dafür gibt. Ich denke mein Baby war einfach von Anfang an so daran gewöhnt, ständig im Arm zu sein, dass er es eben nicht anders haben wollte.


Die meisten neugeborenen Babys schlafen beim abendlichen Stillen ein. Für Mütter, die sich dazu entschieden haben zu stillen, ist das also eine super Möglichkeit das Baby schlafen zu legen.


Heute ist mein Sohn 6 Monate alt und ich mache es so:

Ich weiß, dass ich ihn zwischen 20-21 Uhr spätestens schlafen legen will. Dafür ist es für ihn wichtig, dass er ab 17:30 nicht mehr einschläft.

Deswegen teile ich seine Nickerchen tagsüber schon so ein, dass er um ca. 20:30 müde ist und dann automatisch bei seinem “Gute-Nacht Fläschchen” einschläft.

Das klappt seit ungefähr 3 Monaten auch super.

Also zusammengefasst:

Mein Sohn wacht um morgens ungefähr um 6:00 auf. Er schafft es ca. 3-4 Stunden wach zu sein ohne extremst quängelig zu werden.

Um 09:00 lege ich ihn schlafen. Dazu lege ich ihn ins Bett und halte ihn so, dass er nicht zu viel zappeln kann. (Er wird nämlich sehr böse wenn er merkt, dass er nun schlafen muss. 🙂 ) Dabei singe ich ihm etwas vor. Ein Lied, dass er schon seit seiner Geburt kennt. Ich habe immer wieder das gleiche Lied gesungen, sodass er schon Müde wird, wenn ich es anfange zu singen. Klappt das nur mit singen nicht, schalte ich ab und zu noch mein White-Noise-App ein.  (Dazu werde ich noch einen eigenen Post verfassen)

Schläft er um 9 Uhr ein, schläft er durchschnittlich 1-2 Stunden.

Das nächste Nickerchen hält er dann nach dem Mittagessen um ca. 14:00.

Hier das gleiche Prozedere. Wichtig ist immer auch, dass er satt ist. 🙂

Wieder schläft er ungefähr zwei Stunden.

Ab hier, schaue ich dann dass er bis zum Abend nicht mehr einschläft.

Dann klappt das auch mit dem einschlafen am Abend, und er schläft mittlerweile dann von 21:00-06:00 durch.


Ich würde auch gerne Eure Erfahrungen darüber lesen.


Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir im Kommentarbereich erzählt, wie ihr eure Babys schlafen gelegt habt. Dabei beziehe ich mich auf eure neugeborenen Babys und auch auf die etwas “älteren” Zwerge.


Ich kann es kaum erwarten von euch zu hören. 😛


Eure Trendmum

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s