#mhhhmmm – Cheesecake Muffins

Heute stelle ich euch meine Cheesecake Muffins vor. Natürlich lowcarb- sowohl auch dukantauglich.

Dieses Rezept ergibt circa 12 Muffins, sodass ich die Portionen auf 3 Tage aufgeteilt habe. 

Also esse ich 4 Muffins pro Tag. 🙂

Wie immer könnt ihr mit den Zutaten ein bisschen spielen. So habe ich das gemacht:

– 500 g Topfen, mager

– 150 g Frischkäse 3 % Fett (Philadelia)

 – 2 Eier 

– 4 EL Magermilchpulver

– 2 EL Haferkleie

– Vanillearoma

– 1 Prise Backpulver

Man könnte noch ein Fruchtaroma oder Zimt untermischen – ev. auch entfetteten Kakao.

Im ersten Schritt habe ich den Topfen, den Frischkäse und die Eier in einer großen Schüssel mit einem Mixer verrührt. Die Zutaten für ca. 5 Minuten gut verrühren.

Nachdem alles gemixt ist, ist der “Teig” durch die Eier sehr luftig. Ich rühre diese Luft gerne raus, da ich die Konsistenz nach dem Backen sonst nicht so mag. Also nehme ich nun die Schüssel und mische einfach mit einem Löffel die restlichen Zutaten nach und nach dazu. Durch das ständige dazumischen entweicht dem Teig die Luft und die Konsistenz nach Backen ist fester.

Wollt ihr die Muffins luftiger haben, dann könnt ihr von Anfang an alle Zutaten in die Schüssel geben und für 5 Minuten mixen. 

Anschließend den Cheesecake-Teig in Muffinformen füllen und sie bei 150°C Umluft für ca. 45 Minuten backen. Ich habe sie drinnen gelassen, bis die Muffins an der Oberfläche braun waren.



Viel Spaß beim Nachbacken!

XoXo,

Eure Trendmum
 

Leave a Reply