Frischkäse Kekse

Heute stelle ich euch meine Frischkäse Kekse vor. Sie sind Lowcarb tauglich, Dukan tauglich und schmecken fantastisch.

Ich finde diese “Kekse” einfach nur lecker, sie sind schnell zubereitet und sind super praktisch über den Tag, sollte mal der Heißhunger kommen.


Man kann das Rezept variieren und auch noch ein paar “Geschmäcker” hineinmischen.

Zum Beispiel habe ich Letzens, als es sehr kalt draussen war, noch Zimt dazugemischt wodurch man gleich ein weihnachtliches Gefühl hatte 🙂


Zutaten:

2 Eiweiß

4-5 EL Magermilchpulver

Zuckersatz nach Belieben (Stevia, Xucker oder Backsüße)

1 TL Backpulver

2 EL Frischkäse, unter 1 % Fett

3,4 Tropfen Vanillearoma

1 Prise Zimt (optional)

Zubereitung:

Den Backofen auf 150 Grad C vorheizen.

Die 2 Eiweiß steif schlagen, den Zucker dazumischen und nochmal steif schlagen.

Backpulver dazu und nochmal umrühren. Magermilchpulver untermischen und wieder umrühren. Anschließend Vanillearoma, Zimt untermischen und wieder umrühren, damit  die Masse erhalten bleibt. Zum Schluss den Frischkäse untermischen und wieder gut verrühren.


Auf ein Backpapier kleine Häufchen mit einem Teelöffel – je nach gewünschter Größe – formen.


Die Kekse 15-20 Minuten im Backofen lassen, bis sie einigermaßen fest geworden sind.


Die Kekse sind am besten, wenn man sie am selben Tag verspeist. Am 2. Tag werden sie schon sehr weich, und mir zumindest schmecken sie dann nicht mehr so gut, da ich es sehr mag, wenn sie ganz frisch sind. Da sollte die Konsistenz so sein, dass die “Kruste” knusprig ist und innen sind sie weich.


Viel Spaß beim Nachbacken!

Leave a Reply