#onemission – Nachhaltigkeit mit Funktionschnitt

*WERBUNG

_____________________

trendmum_funktion_schnitt_gelbtrendmum_funktion_schnitt_cristiantrendmum_funktion_schnitt_familietrendmum_funktion_schnitt_rock

Hallo ihr Lieben,

über das Thema Fair Fashion und Nachhaltigkeit oder faire Produktionsbedingungen in der Fashion-Branche habe ich auf meinem Instagram Profil ja immer wieder aufmerksam gemacht. Die Reaktionen dazu waren immer recht gemischt. Manche haben verstanden, worauf ich hinaus will – manche haben in Folge dessen immer wieder provoziert und gefragt, ob denn das Zara Shirt in meinem neuen OOTD Post denn auch Nachhaltig sei oder auch etwas mit Fair Fashion zu tun hat.

Komplett auf Fair Fashion umzusteigen ist nicht leicht. Ich habe es selber eine Zeit lang versucht und habe mich dazu entschieden es für mich einfach anders zu machen.

Ich habe es schon einmal ausgeführt, deswegen will ich nur kurz zusammenfassen: Ich selber habe für mich entschlossen, so viel wie möglich darauf zu achten, wo meine Kleidung herkommt und unter welchen Umständen sie produziert wird. Es dürfen aber auch schon mal H&M und Zara Teile in meiner Garderobe landen. Darüber hinaus habe ich damals für mich beschlossen nicht mehr im Rausch einzukaufen und nur mehr so viel einzukaufen, wie viel ich wirklich brauche. Das wirkt sich dann einfach so aus, dass ich mich im Geschäft dann einfach frage, ob ich denn das siebte weiße Shirt denn auch wirklich noch brauche, oder ob ich auch einfach darauf verzichten kann!? Ausserdem sollen vermehrt hochwertige Teile im Kleiderschrank landen, von denen man länger etwas hat. Einfach weiter weg von der heutigen Wegwerfindustrie.

Ein ewig langes Thema, dass ich hier gar nicht ausführen will und kann, da ich dafür einen eigenen mega Blogpost bräuchte.

Zurück zum eigentlichen Thema: Die Shirts von Funktion Schnitt

Ich bin vor einigen Wochen auf die Shirts von Funktion Schnitt aufmerksam geworden und kurz darauf kam zufälligerweise eine Anfrage von der Firma, ob ich denn mal ihre Shirts “probetragen” möchte und mir eine Meinung darüber bilden will.

Die Philosophie hinter der Marke ist einfach. Nachhaltigkeit und ein cleanes Design und das alles zu leistbaren Preisen. Alle T-Shirts werden fair, umwelt- und sozialverträglich in Portugal produziert.

Ich habe mir die Seite angeschaut und mir ist sofort etwas ins Auge gesprungen. Die vielen verschiedenen Materialien.

Merinowolle, Tencel, Bio Baumwolle, Leinen … uuund …

… vor allem ist mir aber ins Auge gesprungen, dass Funktion Schnitt Shirts aus “SeaCell” anbietet.

Hier muss ich auch nochmal kurz ausholen: Mein Mann ist schon seit einigen Jahren von der Algenforschung begeistert. Er liest sich ständig neu in dieses Thema ein, erzählt mir immer wieder die Neuheiten in diesem Bereich. Mittlerweile ist die Algenforschung ja ein ganz wichtiger Bestandteil in vielen verschiedenen Branchen geworden. Vorallem in der Medizin, in der Energieforschung und der Lebensmittelindustrie. Und als wir dieses Jahr in L.A. waren mussten wir auch stundenlang herumfahren um ein bestimmtes Öl zu suchen, das es nur in einem bestimmten Laden gab. Dieses Öl soll ungemein gesundheitsförderlich, komplett geschmacklos (wichtig beim Braten) und auch als Salatdressing ideal sein.

Also nur zum Verständnis, warum mir das SeaCell Shirt sofort ins Auge gesprungen ist.

Ich habe also 4 Shirts bestellt. Zwei für mich und Zwei für meinen Mann, da er das “Algenshirt” unbedingt auch ausprobieren wollte. Wir haben jeweils ein Shirt aus SeaCell und ein Shirt aus Bio Baumwolle bestellt.

Nach einigen Wochen können wir nun ein Fazit abgeben.

Die Shirts sind nicht-kommerziell geschnitten. Was ich damit meine ist einfach, dass die Schnitte nicht 0-8-15 ausfallen. Die Ärmellänge ist etwas länger, die Naht beim SeaCell Shirt zum Beispiel hinten. Und das finde ich super. Die Shirts fallen auf. Obwohl es sich eigentlich “nur” um Basic Shirts handelt, sieht man sofort, dass sie von hoher Qualität sind.

Mein Mann meinte sogar, dass er das Gefühl hat, dass sich sein graues Baumwoll Shirt in der prallen Sonne nicht so stark erhitze, wie andere dunkle Blusen, die er besitze.

Ich persönlich finde die Materialien sehr schön. Deswegen könnte ich sie sowohl zu Jean-Hosen in der Stadt tragen, ganz casual, oder auch mit Röcken zu einem etwas eleganterem Anlass.

Der Shop von Funktion Schnitt ist sehr professionell aufgebaut. Wir haben die Shirts bestellt und wollten zwei davon umtauschen, da die Größe nicht ganz gepasst hat. Innerhalb von wenigen Stunden bekam ich vom Kundenservice ein Retourenlabel zugesandt und ich konnte sofort die neuen Größen bestellen. Jedoch sind bei regulären Bestellungen die Retourenscheine schon im Paket enthalten.

Kritikpunkt?

Da es sich um Basic Shirts handelt, kann ich dies nicht wirklich kritisieren, jedoch würde es mich freuen, wenn es in Zukunft noch mehr Auswahl gäbe. Vielleicht könnte man in Zukunft noch Drucke auf die Shirts machen oder sie besticken.

Schaut auf jeden Fall mal im Shop vorbei, vielleicht ist etwas für euch dabei.

XoXo,

Eure Trendmum

trendmum_funktion_schnitt_gelb_schaltrendmum_funktion_schnitt_cristitrendmum_funktion_schnitt_mark

Leave a Reply