#lillydoo – die Windel, die zu dir nach Hause kommt

*Werbung

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch Lillydoo vorstellen.

Ich bin mir sicher, vielen von euch ist der Begriff der Lillydoo Windeln nichts Neues mehr. Eine Windelmarke, die das Social Media Leben und das der dazugehörigen Mütter unsicher macht. Und ja, wir gehören ab jetzt auch zur Lillydoo Familie.

Wir durften die Windeln von Lillydoo nun zwei Monate testen und bin jetzt bereit ein Fazit abzugeben.

lillydoo-windeln-david

Ihr wisst ja selber – zumindest meine ersten Leser wissen es bestimmt – dass ich Wert darauf lege, wo meine Produkte herkommen, wie sie produziert werden und was es mit dem Körper macht bzw. welche Auswirkungen Produkte oder Lebensmittel auf uns Menschen haben. Ganz zu Beginn meiner Bloglaufbahn habe ich euch einmal die Water Wipes vorgestellt. Ein sehr kurzer Beitrag, in dem ich darauf aufmerksam gemacht habe, dass man auch hautfreundlicher Baby’s Popo abwischen kann. Nämlich mit Feuchttüchern auf Wasserbasis. Leider gibt es diese Feuchttücher aber nicht in Österreich oder Deutschland, daher musste ich sie mit hohen Lieferkosten aus England bestellen.

Nun gibt es aber Lillydoo. Eine Windelmarke, die genau das aufgreift, wonach viele Mütter geschrien haben.

Nicht nur bei den Feuchttüchern wird nämlich auf Parfüms und Lotionen verzichtet; Nein, auch bei den Windeln wird nun darauf geachtet, dass sie hautfreundlich sind. Alle Produkte sind frei von PEG-Emulgatoren, Parfümen und Parabenen. Und was für viele sicherlich auch nicht unwichtig ist: Die Produkte sind Vegan und 100% Fair. Alle Produkte werden in Europa hergestellt und in Zusammenarbeit mit Hebammen und Experten entwickelt.

NIE WIEDER WINDELN KAUFEN VERGESSEN

Ein weiterer großer Pluspunkt ist die Lieferung der Windeln. Ja – ich bin ein Onlineshopper. Mittlerweile betone ich es schon in jedem zweiten Post! 🙂 Ich bin online einfach zu Hause, was das Shoppen betrifft. Bei Lillydoo kann man online ein Windel-Abo abschließen, die Größe, Muster und so weiter auswählen und innerhalb weniger Tage hat man eine Vorratsbox an Windeln zu Hause. Direkt an die Haustür geliefert. Das Abo sorgt dafür, dass man die nächste Bestellung nicht verschwitzt. Aber keine Angst. Hier wird man nicht mit Kündigungsfristen oder dergleichen sekkiert. Nein. Ihr könnt das Abo pausieren – solltet ihr noch genug Windeln zu Hause haben, ihr könnt das Lieferintervall ändern, wenn ihr merkt ich habe nach der ersten Lieferung zu viele oder zu wenige Windeln zu Hause, oder ihr könnt das Abo auch jederzeit kündigen, solltet ihr nicht zufrieden sein. Auch kann man mit jeder Monatlieferung die Windelgrößen anpassen. Ein paar Tage vor der Lieferung wird man nämlich per E-mail daran erinnert, dass die Windeln bald auf dem Weg zu euch sind und ihr könnt online auf eurem Benutzerkonto noch alles rechtzeitig anpassen. Größe, Lieferintervall, Farben oder die Lieferung pauseiren.

AUSLAUFEN – Gibt’s nicht

Wie gesagt, wir testen die Windeln nun seit zwei Monaten. Ich erhielt die erste Monatlieferung und war sofort begeistert. Das Windeldesign ist wirklich außergewöhnlich schön. In einer Social Media Gesellschaft, wo alle Bilder bearbeitet sind und uns hunderte von Bloggern täglich schöne Inspirationen liefern ist das Design heutzutage keine Nebensächlichkeit mehr, sondern gehört zum Lifestyle dazu. Und das macht bei den Windeln keinen Halt. 🙂 Die Windeln sind superweich – kein Plastikgefühl, das man bei vielen Windeln heutzutage leider hat.

Wie ihr wisst, schläft David mittlerweile durch. Er ist nun drei Monate alt geworden. Wir legen ihn Abends um 21:00 hin und er schläft bis 07:00 Uhr morgens durch.  Das sind 10 Stunden an Schlaf. Zehn Stunden, die eine Windel mein kleines Neugeborenes trocken halten muss. Wir haben also die Windeln getestet und leider sind die Windeln, die ersten 3 Nächte ständig ausgelaufen. So habe ich das Lillydoo Team kontaktiert und innerhalb von 3 Tagen hatte ich eine neue Windellieferung im Haus. Und zwar sind wir auf die Plus Größen umgestiegen. Was Plus Größen sind, das weiß ich erst ab jetzt beim zweiten Kind. Die Passform ist nämlich ziemlich gleich, wie bei den normalen Größen, nur haben die Plus Größen noch mehr Saugkügelchen und somit bleiben sie länger trocken. Ausserdem sollte man immer darauf achten, dass die Windeln doch groß genug sind. Und das nicht nur hier, sondern bei allen Windelmarken im Allgemeinen. Oooh, wie oft ist bei Mark’s Pampers etwas daneben gegangen. Und zwar nicht nur Pipi – sondern auch Größeres. Somit achte ich jetzt auch immer darauf, die richtige Windelgröße zu bestellen.

Wir hatten nun also die Plus Größen zu Hause und seitdem ist alles trocken. Es gibt kein Auslaufen, keinen wunden Popo – alles ist Tip Top. Und zwar auch von 21:00 bis 07:00 Uhr.

Ausserdem ist der Strampler außen auch gar nicht feucht. Das hatten wir bei den vorigen Windeln immer. Auch wenn sie nicht ausgelaufen sind, war die Hose oder der Strampler von außen im Windelbereich feucht. Das gibt es bei Lillydoo gar nicht. Egal wie voll die Windel ist, nach außen über den Stoff kommt keine Feuchtigkeit raus.

PS: Auch ihr habt die Möglichkeit ungeöffnete Windelpackungen kostenlos umzutauschen. Merkt ihr also, dass die Größe nicht passt werden die Windeln kostenlos umgetauscht.

lillydoo-david

Kommen wir zu den Feuchttüchern von Lillydoo

Die Feuchttücher sind sehr wichtig. Immer schon gewesen. Die Inhaltsstoffe müssen stimmen, das Material muss stimmen. Zum Einen ist es wichtig, wenn Baby’s Popo wund ist, dass keine Parfüme oder Seifen in den Feuchttüchern enthalten sind. Das wird euch auch jeder Kinderarzt empfehlen. Unserer hat uns emfohlen, sollte der Popo mal ganz wund sein ihn nur mit Wasser sauber zu machen. Das das aber schwer umzusetzen ist, muss ich glaub ich nicht erklären. Man ist unterwegs, man ist zu Gast bei Jemanden und auch zu Hause kann ich nicht bei jedem Windeln wechseln zur Dusche oder zum Waschbecken laufen. Somit sind für mich Feuchttücher die Lösung. Solche Feuchttücher die ich auch dann verwenden kann, wenn das Hinterteil meines Kindes gereizt ist.

Ausserdem darf man nicht vergessen, dass Babies ab einem gewissen Alter gerne an Feuchttüchern nuckeln. Eures macht es nicht? Also Meiner hat es gemacht, die meiner Freundinnen machen es und meine kleine Nichte macht es auch. Feuchttücher sind interessant und müssen auch gekostet werden. Und meist schmecken sie einfach. Deswegen braucht ihr bei Lillydoo auch keine Angst haben, dass es dem Kind schadet. 🙂

lillydoo-windeln-trendmum

DAS FAZIT EINER “KOOPERATIONS-NEUTRALEN” VERWENDERIN

Ich weiß, dass man Bloggern oft nur zu 95 % glaubt, wenn es um Produktvorstellungen geht. Man weiß, dass Blogger kostenlosen Zugang zu Produkten haben und somit einem Produkte anschwatzen wollen. Ihr wisst, dass ich immer ganz ehrlich zu euch bin und euch niemals Produkte andrehen würde, von denen ich nicht überzeugt bin. Da wir uns aber nicht persönlich kennen muss ich mir euer Vertrauen erst “erarbeiten”. Das ist mir bewusst. Ich möchte euch in diesem Fall aber auch das Fazit meiner Schwägerin zeigen. Ihr habe ich die bereits geöffneten Windelpackungen gegeben, die ich aus der ersten Windellieferung übrig hatte. Ihre Kleine ist gleich alt wie David. 3 Wochen trennen unsere Kleinen. Für sie haben die Windeln noch gut gepasst. Hier ihr Fazit:

lillydoo-aga-fazit

Auserdem soll ich unbedingt erwähnen, dass die Windeln nicht so unangenehm künstlich riechen, wie das bei Anderen leider oft der Fall ist.

DER KOSTENVERGLEICH

Wer nun denkt, dass die Wineln aufgrund aller aufgezählten Punkte sicherlich teurer sind, hat leider NICHT Recht. Eine Pampers kostet je nach Angebot zwischen 0,27-0,33 Euro. Rechnet man sich das nun aus, kommt eine Lillydoo Windel auf ungefähr 0,31 Euro.

WINDELN KOSTENLOS TESTEN

Ihr müsst natürlich kein Abo abschließen um die Windeln zu testen. Ihr könnt vorab ein Testpaket bestellen, das für alle einmalig kostenlos ist. Diese werden euch nach Hause geliefert, ihr könnt euch selbst ein Bild davon machen und dann entscheiden, ob ihr bei Lillydoo bleiben möchtet oder nicht.

HIER der Link zum kostenlosen Testpaket.

lillydoo-paket-mark

Wer von euch hat schon Erfahrungen mit Lillydoo machen können? Ich freue mich auch über eure Erfahrungsberichte.

Wir auf jeden Fall sind begeistert und können sie euch guten Gewissens weiterempfehlen.

XoXo,

Eure Trendmum

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s