#fitmittrendmum – Tag 1/57

Hallo ihr Lieben,

gestern ging es für mich mit der selbst gesetzten 8-Wochen Challenge los und der Tag war richtig erfolgreich. Ich habe in der Früh bei meiner Schwiegermama gefrühstückt, die warme Croissants auf dem Tisch liegen hatte. Aber ich war stark. Und ich habe sie nicht gegessen! Wer mich kennt weiß, dass man mich mit Croissants locken kann. Selbst wenn ich wirklich nicht mehr kann – ein Croissant geht noch! 🙂

Motiviert bin ich also in den Tag gestartet. Leider hatte ich keine Zeit Mittag zu essen und habe auch die Zeit etwas übersehen. Mark ist momentan zu Hause und da ich mich um beide Kinder gekümmert habe war es plötzlich schon 16:00. Deswegen habe ich zu Mittag nur einen Eiweißshake getrunken. Dies sollte aber nicht der Regelfall sein.

Um einen Überblick zu haben, wieviel ich von welchen Nährwerten zu mir nehme, schreibe ich mit der Fooddb App alles auf, was ich esse. Mir ist halt wichtig, dass ich genug Eiweiß durch meine Ernährung aufnehme.

Hier also mein Tagesüberblick:

Frühstück:
125 g Mozzarella
8 Cherrytomaten
Etwas Balsamicodressing darüber
1 Scheibe Mestemacher Eiweißbrot

day156_trendmum

Snack:
Nöm Fasten Protein Drink

3 Espresso
3 Espressozuckerwürfel

Abendessen:
300 g Zarte Mischung Gemüse
160g Halloumi Grillkäse
5 g Rama Culinesse

fitmittrendmum_trendmum

fitmittrendmum156

Laut diverser Seiten beträgt mein Grundumsatz ungefähr 1350 kcal. Das ist die Menge, die verbraucht wird, wenn ich einfach lebe, nichts tue. Also selbst wenn ich einen ganzen Tag im Bett verbringen würde ohne mich zu bewegen, würde mein Körper 1350 kcal verbrauchen. Diese Menge muss ich meinem Körper unbedingt zuführen. Das ist wichtig.

Und dann gibt es noch einen Leistungsumsatz. Das ist die Energie, die der Körper wirklich verbrennt. Also mit den ganzen Bewegungen tagsüber, dem Sport, dem Stiegensteigen und so weiter. Wenn man abnimmt, sollte man etwas unter dem Leistungsumsatz sein. Ich denke, der liegt bei mir ungefähr bei 1650 kcal.

Also bin ich mit diesen Werten jetzt ungefähr gut dabei.

Jedoch zähle ich normalerweise keine Kalorien. Vor allem in der Lowcarb Ernährung sind die Kcal nicht allzu wichtig. Für mich ist es jedoch eine Orientierung.

Vor Allem für Neulinge ist es mal ganz interessant zu beobachten welche Nährwerte diverse Lebensmittel haben. Nachdem man das ein paar Tage lang macht bekommt man so und so schon ein Gefühl dafür, welche Nährwerte die Lebensmittel haben.

Na gut das war’s für heute. Wir lesen uns morgen wieder.

XoXo,

Eure Trendmum

2 thoughts

  1. Ich drücke dir die Daumen, dass du dein Ziel erreichst. Ich würde auch gerne ein paar Kilos verlieren und noch etwas mehr Sport treiben. Da wir zur Zeit im Urlaub sind, versuche ich es erstmal mit wenig Kohlehydraten und viel Wasser. Zurück zu Hause werde ich schauen, wie sich das ganze mit drei Kids und Beruf in unseren Alltag einplanen lässt.
    Liebe Grüße
    Sabrina

  2. Sieht wirklich super lecker aus! Das schmeckt dann doch direkt doppelt so lecker und abnehmen macht dann auch viel mehr Spaß..
    Ich wünsche dir viel Erfolg auf deiner Reise – es lohnt sich!

Leave a Reply