#fitmittrendmum – Das Ergebnis nach 8 Wochen Low Carb

Hallo meine Lieben,

ja 8 Wochen sind schon wieder um. So schnell ging das. Ich weiß, ich hab noch nicht alle Updates mit euch geteilt, das hole ich aber auf jeden Fall in den nächsten Tagen nach.

Nach 8 Wochen Low Carb fühle ich mich wirklich fit und wohl in meinem Körper. Obwohl ich oft genascht habe, da ich einfach oft Nervennahrung Abends gebraucht habe, merkt man doch einen ordentlichen Unterschied nach diesen 56 Tagen. Ich habe extra keine Fotos davor gemacht, sondern lediglich eines Vorher und eines Nachher, um wirklich ein Ergebnis zu sehen. Ich hätte selbst nicht gedacht, dass man tatsächlich etwas erkennen kann.

vorhernachher_Fitmittrendmum_lowcarb_trendmum.JPG

Was nehme ich mit nach diesen 8 Wochen Low Carb? Auf jeden Fall, dass ich weiter machen werde. Ich will mich auf jeden Fall weiterhin Low Carb ernähren und einfach zwischen durch etwas genießen. Wenn ich mal unterwegs bin und ich Lust auf eine Pizza habe, werde ich mir einfach eine Pizza bestellen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Mir geht es so einfach viel besser. Ich merke, dass ich morgens genug Energie habe, um alles zu erledigen, was ich mir in den Kopf gesetzt habe. Ich habe auch Abends noch genug Kraft um noch schnell die zwei Waschmaschinenladungen von heute morgen zu bügeln. Und danach die Kinder zu baden und ins Bett zu bringen.

Außerdem kann ich mir Abends als Belohnung für den Tag auch mal ein wenig Eis oder ein paar Kekse mit Nutella gönnen, ohne an meine Figur denken zu müssen. Denn wenn man sich sonst Tagsüber richtig und gesund ernährt, braucht man nicht über jede Kilokalorie nachdenken.

Ich will auf jeden Fall noch viel mehr Sport machen. Das habe ich ehrlich gesagt sehr vernachlässigt in den letzten 8 Wochen. Hätte ich mich hier auch noch etwas mehr reingesteigert, wäre auf jeden Fall mehr drin gewesen. Was ich mache? Naja für’s Laufen gehen oder Fitnesscenter bleibt leider keine Zeit. Mir ist die Zeit mit meinem Mann am Abend sehr wichtig, und ich will Diese nicht mit Sport verbringen. Auch kann ich nicht ins Gym gehen, denn wohin mit den Kindern? Extra dafür eine Betreuung zu suchen ist mir zu blöd. Deswegen setzt ich viel auf kurze Hiit Einheiten. Überhaupt halte ich sehr viel von Kraftsport. Ausserdem ist Yoga wirklich sehr empfehlenswert. Da gibt es zu beiden Varianten etliche Videos auf You Tube. Also würden eigentlich 15-25 Minuten pro Tag vollkommen ausreichen um seinen Körper zu definieren.

Ich hoffe ich konnte euch mit meiner Challenge etwas motivieren und inspirieren.

XoXo,

Eure Trendmum

Leave a Reply