#meatless – Tofu Tomaten Teller

Und was darf hier auch nicht fehlen? Richtig – das Rezept zum Tofu Tomaten Teller, den ich euch in meinem letzten #fitmittrendmum Update gezeigt habe.

lowcarb_tomatentofuteller_Trendmum

Eigentlich ist es ganz einfach und aus einer Laune aus entstanden. Viel Spaß also beim Nachkochen!

PS: Ich wurde bereits auf Instagram darauf aufmerksam gemacht, dass für viele, die sich Low Carb ernähren Mais Tabu ist. Ja. Ich esse ihn trotzdem. Warum? Weil Lowcarb für mich nicht wirklich eine Diät, sondern eine Ernährungsform ist. Mais ist Gemüse und liefert viele Vitamine, auf die ich nicht verzichten will. Es gibt eine Grundregel, die besagt, dass alles bis 10g KH/100g Low Carb ist. Mais hat durchschnittlich 10,8 g KH pro 100g. Also ich glaube, dass das durchgeht! 🙂 Wenn nicht – dann bitte den Mais weg lassen.

Zutaten:

250 ml passierte Tomaten
etwas Tomatenmark
200 g Kidneybohnen
200 g Mais
eine Packung Tofu (ich habe geräucherten genommen)
Gewürze nach belieben
etwas Parmesan oder geriebenen Gouda

Zubereitung:

In einer beschichteten Pfanne die passierten Tomaten erwärmen. Anschließend einen Teelöffel Tomatenmark untermischen. Die abgetropften Kidneybohnen und den Mais dazu geben und weiter köcheln lassen. Etwas Salz und Gewürze nach belieben dazu geben. Ich habe Basilikum und Thymian genommen. Auch ein wenig Oregano durfte mit rein.

Den Tofu nehmen und mit den Händen in die Pfanne reinbröseln. Wieder einige Minuten weiterköcheln lassen. Wenn die Masse zu dickflüssig wird, könnt ihr ein wenig Wasser dazu geben. Zum Schluss mit Parmesan oder geriebenen Gouda garnieren.

Fertig.

Und für alle, die’s nachkochen. Hat es euch genau so gut geschmeckt wie mir?

XoXo,

Eure Trendmum

 

One thought

Leave a Reply