#meinallroundtalent – der neue Stokke Xplory im Athleisure Style

*PR Sample

 

Hallo meine Lieben,

dass ich ein eingefleischter Stokke Fan bin, weiß Jeder der mich kennt. Ich war von Anfang an einfach nur Begeistert. Vom Design, von der Verarbeitung, der Qualität, dem Fahrgefühl.

Unseren ersten Stokke Xplory haben wir uns einige Wochen vor der Geburt unseres Großen gekauft. Damals habe ich mich für die Variante in Grau entschieden. Das ist nun fast 4 Jahre her.

Wir lieben ihn noch bis heute.

Nicht nur, dass er optisch einfach ein Hingucker ist, er fährt sich sehr angenehm und hält extrem viel aus. Ich durfte letzten Herbst ja einen Kinderwagen einer anderen Marke testen und war es von meinem Stokke gewohnt alle Einkäufe einfach dran zu hängen. So hatte ich immer die Hände frei und musste nichts schleppen. Beim Einkaufen tat ich genau das Gleiche wie sonst auch und habe meine Einkäufe mittels eines Karabinerhakens an den Griff dieses Wagerls angehängt und das gesamte Teil samt 4 Wochen altem Baby ist mir vorne über gekippt. Ihr könnt euch vorstellen, was für ein Schockmoment das für mich war.

Eines kann ich euch garantieren: Mit einem Stokke Xplory wäre mir das nie passiert. Denn wie gesagt, er hält einfach alles aus.

IMG_7081.jpg

Die neue Stokke Athleisure Collection

Als ich dann vor einigen Wochen von der Firma Stokke angeschrieben wurde, ob ich nicht daran interessiert wäre den neuen Stokke Xplory aus der Athleisure Collection zu testen, war ich einfach nur geehrt. Der Hersteller – den ich jeden in meinem Freundeskreis und darüber hinaus – den ich am meisten für seine Produkte bewunderte, trat an mich heran.

Innerhalb von wenigen Tagen kam der Kinderwagen dann bei uns zu Hause an und ich habe mich sofort verliebt.

IMG_6878.jpg

Ich habe mich für die Variante mit dem schwarzen Gestell entschieden. Ich dachte bisher ja, mein alter Xplory wäre ein Hingucker. Ich muss euch sagen: Falsch gedacht. Beim ersten Ausflug mit dem Kinderwagen in der Wiener Innenstadt wurde ich gleich zwei Mal von Fremden angesprochen, ob sie denn ein Foto vom Wagerl machen dürfen.

Das Fahrgefühl sticht wie immer sehr heraus. Der Zusammenbau wie immer ein Kinderspiel. Kleinigkeiten haben sich im Vergleich zu meinem alten Modell geändert. So ist der Griff, um das Gestell zuzuklappen jetzt ein runder Ring. Somit gestaltet sich das ganze noch angenehmer. Ausserdem kann man die Tasche, die unten aufliegt nun einfach einklicken. Meine Alte musste ich noch mittels einer Schlaufe um das Gestell herum zumachen. Jetzt heißt es einfach: Tasche drauf, einklicken und fertig.

IMG_6846.jpg

IMG_6843.jpg

Das Besondere an der Athleisure Collection

Mit der neuen Athleisure Collection wollte man eines wieder spiegeln: Mama’s sind fit, Mamas haben viel zu tun, sie sind sportlich – diesen Lifestyle soll man damit verkörpern.

Der Stoff des neuen Xplory wurde sorgfältig ausgewählt und auch an den heißesten Sommertagen hat es das Baby im Sitz gemütlich. Das Verdeck hat kleine runde Lasergeschnittene Öffnungen, sodass die Luft auch bei geschlossenem Verdeck ideal zirkulieren kann. Der Stoff ist schnell trocknend und man muss sich keine Gedanken machen, dass der Sitz vom sommerlichen Schwitzen nun die nächsten zwei Stunden nicht zu gebrauchen ist.

IMG_6865.jpg

Wie auch bei den Vorgängermodellen wollte Stokke mit seinem Kinderwagen die Verbindung zwischen Mutter und Kind verstärken. Das Kind kann mittels Höhenverstellbaren Sitz’ an die Körperhöhe der Mama angepasst werden. Das geht sowohl in Fahrtrichtung als auch umgekehrt. Darüber hinaus machen es die 3 Liegepositionen der Mama einfach sich auf die Müdigkeit des Babys einzustellen. Denn unserer liegt je nach Laune in allen 3 Positionen einfach nur liebend gerne. Beim Schlafen ganz klar in der Liegeposition, wenn er schon etwas müde ist in der mittleren Position und wenn er dann ausgeschlafen und in Entdeckerlaune ist, dann liebt er es in der höchsten Position zu sitzen.

IMG_7089.jpg

Was man sonst noch über den Stokke Xplory sagen kann

Als frischgebackene Mama, weiß man ja nie, worauf es bei einem Kinderwagen ankommt. Klar – man kann sich informieren. Was wirklich wichtig ist, weiß man dann aber meist erst, wenn man schon lange einen Kinderwagen gefahren hat.

Wenn ich mir etwas Neues kaufe vertraue ich daher immer sehr auf persönliche Meinungen von Anderen. Ich lese irrsinnig gerne Blogbeiträge, weil ich das Gefühl habe, mich von einer “echten, unabhängigen” Person informieren zu lassen. Zumindest wünsche ich mir das von jeder meiner Kolleginnen.

Ich kann den Stokke Xplory jeder Mama nur an’s Herz legen. Er ist jeden Cent Wert. Und deswegen zähle ich euch hier ein paar Gründe auf, warum ich das tue:

  • sehr Platzsparend
    Das ist ein Thema, das man nicht unterschätzen darf. Denn man möchte sich ja nicht unbedingt ein neues Auto zulegen, nur damit man sich dann einen speziellen Kinderwagen kaufen kann. Ich glaube, dass der Xplory bisher in jedes Auto gepasst hat. Mit ein wenig Kreativität sogar in den Mini meines Mannes. In meinen Kombi haben sogar 2 Stokke Xplory – Ja, meine Schwester hat auch Einen – nebeneinander Platz.

IMG_7183.jpg

  • das Fahrgefühl
    Egal ob in der Stadt, im Einkaufszentrum, auf dem Kies beim Spielplatz oder durch den Sand in Los Angeles. Der Xplory nimmt es mit jedem Bodenbelag auf. Man hört keine peinlichen Plastikgeräusche, die Räder überdrehen sich nicht.

IMG_6884.jpg

  • das Design
    Wer sich für einen Stokke interessiert, weiß: In Puncto Design ist dieser Hersteller unschlagbar. Dazu muss ich wahrscheinlich nicht viel ausführen
  • die Verteilung der Kräfte
    Wie bereits erwähnt hält der Stokke einfach alles aus. Egal ob ich beim Einkaufen 10 Tüten anhänge oder meine Strandtasche, wenn es ins Freibad geht. Ich habe immer alle Hände frei.
  • es wurde an einfach Alles gedacht
    Vom Becherhalter, den ich über alles liebe bis hin zum Zusammenklappen des Gestells – es ist einfach alles Stimmig
  • die Qualität der Teile
    Nachdem ich meinen alten Stokke nun 3 Jahre gefahren habe, ihn fast täglich auf- und abgebaut habe und er immer noch wie neu aussieht kann ich bestätigen: Ja, da ist Qualität dahinter
  • Funktionalität ist Alles
    Egal ob Sommer, Frühling, Herbst oder Winter – Stokke hat immer wieder coole neue Kollektionen, die es den Eltern und dem Kind erleichtern diese Jahreszeiten so gut wie möglich zu überstehen. Nicht nur in Puncto Style, sondern auch in Puncto Funktionalität. Genau wie den Sommerkit, lieben wir unseren Winterkit. Im Sommer sind vor der Sonne, im Winter vor der Kälte idealst geschützt

Und noch ein Punkt: Sogar bei der Wickeltasche wurde an alles gedacht. Ich liebe sie und verwende sie auch dann, wenn ich ohne Kinderwagen unterwegs bin.

  • man kann alles nachkaufen
    Auch ein wichtiger Punkt. Im Vergleich zu manch anderem Hersteller kann man bei Stokke – sollte doch mal etwas kaputt gehen – fast alle Teile separat wiederbeschaffen.

So – ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in meine Kinderwagenwelt geben.

Habt ihr auch einen Kinderwagen von Stokke und seid so begeistert wie ich?
Dann lasst es mich gerne wissen.

XoXo,

Eure Trendmum

Leave a Reply