#bigone – Das erste Mal im Kino | und die Cool Days von Cineplexx

*Werbung

 

Hallo meine Lieben,

der erste Kinobesuch ist schon etwas Großes. Ich kann mich noch genau an Meinen erinnern. Ich war 10 oder 11 Jahre alt. Alle Mädels aus meiner Klasse wollten unbedingt den neuen Leonardo Film sehen und haben regelrecht davon geschwärmt. Also haben sie organisiert, dass alle Mädels zusammen gehen. Meiner Mama war das Ganze aber nicht geheuer und so ist sie halt einfach mitgegangen.

Lange habe ich überlegt, ob Mark denn überhaupt schon bereit für einen Kinofilm wäre. Er ist nun 3,5 Jahre alt und weit von dem Alter entfernt, in dem ich das erste Mal im Kino war. Zu Hause würde er sich nie einen 90-minütigen Film anschauen. Er schaut zur Zeit viel lieber Youtube oder Netflix und weiß genau, dass er weiterschalten kann, sobald es ihm langweilig wird. Ausserdem ist das Sitzen auf einem einzigen Platz auch so eine Sache. Hier zu Hause kann er aufstehen, herumspazieren, sich hinlegen oder nebenbei spielen. Im Kino müsste er sitzen bleiben. Auf seinem Platz.

Wir haben uns aber dazu entschieden es auszuprobieren.

Dabei haben wir uns für den Film “Die Minions 2” entschieden. Auch ob das der richtige Film für ihn ist, war nicht von Anfang an klar. Da er aber so ein riesen Fan davon ist und zu Hause auch alles Minions ist, wollte ich es ausprobieren.

Ich habe mir vorgenommen: Wir gehen hin und sollte der Film zu unpassend für ihn werden oder er es nicht aushalten den ganzen Film still zu sitzen oder er einfach keine Lust mehr haben, dann würden wir einfach rausgehen und das Ganze abbrechen. Zwingt uns ja keiner bis zum Schuss sitzen zu bleiben.

Die Cool Days von Cineplexx 

Nachdem die Entscheidung fest stand, dass wir es mit dem ersten Kinobesuch versuchen wollten, haben wir uns für das Cineplexx Kino in Wr. Neustadt entschieden.

 

IMG_8413.jpg

 

Ich habe früher in Neustadt gewohnt – meine absolute Lieblingsstadt übrigens, in der ich mich so richtig zu Hause fühle – und ich habe viele viele Nachmittage im Cineplexx Wr. Neustadt verbracht. Damals war der Eintritt auch noch um einiges günstiger und deswegen kam es schon mal vor, dass ich zwei Nachmittage pro Woche dort war.

Wir haben uns dazu entschieden die Cool Days auszunützen, da wir dabei gleich nochmal 2 Tickets um 12 Euro bekommen würden. Also würde einem zweiten Kinobesuch Nichts im Wege stehen und sollte es klappen, könnte wir uns ja vielleicht Cars 2 anschauen. 😛

Ausserdem erhält man bei den Cool Days von Cineplexx – die übrigens noch bis 23.08.2017 laufen – jeden Mittwoch zusätzlich zu den 2 Karten um 12 Euro noch jeweils ein gratis Erfrischungsgetränk. Deswegen durfte Mark sich auch ausnahmsweise für den ersten Kinobesuch ein Fanta aussuchen!

 

IMG_8483

 

Der Minions Film – Ich einfach unverbesserlich 2

So, wir sind also mit unserer riesen Tüte Popcorn und unseren Getränken in den Saal rein und es war dunkel drin. Das war schon mal das Erste, wo Mark komisch geschaut hat. Das war ihm dann aber recht bald wurscht, denn da war ja ein riesen Fernseher vor uns. Wir haben also unsere Plätze eingenommen und der Film ging los.

Zuerst musste sich Mark auch mal an die Lautstärke des Films gewöhnen, aber auch das hat er recht schnell akzeptiert, dass es halt etwas Lauter ist, als zu Hause.

Der Film ging los und das Knabbern konnte beginnen.

 

IMG_8459.jpg

Ich muss sagen, dass das ständige knabbern am Popcorn schon auch etwas geholfen hat das Ganze drumherum zu vergessen und sich nur auf den Film zu konzentrieren.

Zum Film selber kann ich sagen, dass ich ihn wirklich gut fand. Also auch für Mark.

Im Vorhinein haben mich nämlich Einige darauf aufmerksam gemacht, dass der Film eigentlich erst ab 6 Jahren freigeben ist und deswegen war ich etwas verunsichert. Aber trotz eines angeblichen “Bösewicht”-Charakters von Gru, kann ich sagen, dass der Film wirklich für Kinder gemacht worden ist. Auch die angeblichen “bösen Dinge” sind nicht so böse, dass man sagen könnte, dass es sich ein Kleinkind nicht anschauen kann. Und auch gekämpft wurde nicht, als sich Gru seinem Erzfeind stellen musste, sondern es wurde ein Tanzduell stattdessen veranstaltet. Aus diesen Gründen bereue ich es auch nicht für Mark diesen Film ausgewählt zu haben. Das Einzige: die kleinen, heißbeliebten Minions kamen etwas zu selten, für meinen Geschmack, vor.

 

IMG_8518.jpg

 

IMG_8576-2.jpg

 

Fazit

Mark hat es bis zum Schuss ausgehalten, ohne gehen zu wollen, ohne zu meckern. Ich war so unglaublich stolz auf ihn! Und es war definitiv ein unvergesslicher Tag!

Er fand es richtig cool im Kino gewesen zu sein und hat am nächsten Tag all seinen Kindergartenkollegen davon erzählt.

Ich fand es wirklich schön diesen Moment zu Dritt erleben zu können. Papa hat sich extra den Nachmittag frei genommen und wir sind alle Drei in’s Cinplexx gefahren. Nur Mama, Papa und Markilein.

Ausserdem find ich die Cool Days Aktion von Cineplexx ziemlich cool. *keinwortspielbeabsichtigt 😛

Und wir überlegen tatsächlich die Karten für den Filmstart von Cars 2 aufzuheben und einen zweiten Kinobesuch mit Markilein zu planen.

Wann wart ihr das erste Mal mit eurem Nachwuchs im Kino?

 

 

XoXo,

Eure Trendmum

Leave a Reply