#feelslikechristmas – Die Welser Weihnachtswelt | Wenn Weihnachtsträume wahr werden

*werbung

Hello meine Lieben,

seid ihr genau solche Weihnachtsmenschen, wie wir sie sind?

Ich liebe Weihnachten. Weihnachten war für mich immer schon eine magische Zeit und das hat eigentlich auch im Erwachsenenalter kaum nachgelassen. Ich habe mich auf den Weihnachtsabend immer wahnsinnig gefreut. Die Weihnachtsdekoration, der Adventkalendar, der Schnee, die Vorfreude, das Geheimnisvolle – Weihnachten war immer perfekt!

Und genau deswegen wünsche ich mir, dass meine Kinder den gleichen Zauber erleben können. Dass sie sich genauso auf Weihnachten freuen, wie ich mich immer darauf gefreut habe.

wels_trendmum_karussell.jpg

Die Welser Weihnachtswelt

Letzten Sonntag haben wir den freien Tag ausgenützt und haben beschlossen die Welser Weihnachtswelt zu besuchen. Ein Weihnachtsmarkt gemacht für Groß und Klein.

Angekommen in der Welser Weihnachtswelt sind wir direkt 2 Runden mit dem Weihnachtsexpress und 2 Runden mit dem Weihnachtskarusell gefahren um mal in Weihnachtsstimmung zu kommen. Die Kinder waren sofort mit dabei und in ihrem Element.

Bevor es weiter ging, musste aber erstmal der Hunger gebändigt werden. Ein Streetfood Pop Up Burger Stand ist uns sofort ins Auge gesprungen. Stinky Fries, ein Cheeseburger und ein Double Cheese haben uns für einen unvergesslichen Abend gestärkt.

Gestärkt ging es dann weiter zu den Ponies, die gestreichelt werden durften. Und ausserdem durfte Mark nochmal 2 Runden mit einem Schaukel Karusell fahren.

trendmum_welser_weihnachtswelt_mark.jpg

Und dann das Highlight der Welser Weihnachtswelt: die Schneerampe, auf der die Kinder kostenlos mit einem Snowtube die Piste runter rodeln können. Ich habe Mark selten so aufgeregt gesehen. Während also Mark und Papa die Schneerampe rauf und runter gerodelt sind, haben David und ich noch ein bisschen die etlichen Verkaufsstände abgeklappert.

trendmum_welser_weihnachtswelt_postamttrendmum_welser_weihnachtswelt_wunschlistetrendmum_welser_weihnachtswelt_postkastentrendmum_welser_weihnachtswelt_Mark_wunschliste

Um uns aufzuwärmen haben wir dann beschlossen im Ledererturm eine Wunschliste an das Christkind zu schreiben. Dabei durfte Mark diese dann beim Weihnachtspostamt abgeben. Aufgewärmt ging es dann wieder ins Freie.

Zum Abschluss sind wir noch eine große Runde durch den Weihnachtsmarkt spaziert. Wir haben noch ganz klassisch einen Punsch getrunken, haben uns das größte Christkind der Welt angeschaut und haben Tauben in den Seitengassen gejagt.

trendmum_welser_weihnachtswelt_stadttrendmum_welser_weihnachtswelt_christkindtrendmum_welser_weihnachtswelt_Turm

Mein Fazit zur Welser Weihnachtswelt

Weihnachtsmärkte gibt es mittlerweile ja ziemlich viele. So richtig schöne Weihnachtswelten gibt es aber kaum noch in Österreich. Weihnachtsmärkte, die wirklich auch noch viel Programm für Kinder anbieten. Die eine Vorfreude auf Weihnachten bei den Kindern auslösen.

Nicht nur ich war vom Angebot der Welser Weihnachtswelt überwältigt, sondern auch die Kinder waren über vier Stunden lang voll beschäftigt und haben die Zeit in vollen Zügen genossen.

trendmum_welser_weihnachtswelt_david.jpg

trendmum_welser_Weihnachtswelt_Herz.jpg

Wie findet ihr Österreichs Weihnachtsmärkte? Was ist euer liebster Weihanchtsort? Ich freue mich auf eure Rückmeldung!

XoXo,

Eure Trendmum

Leave a Reply