#fürmehrlebensqualität – der neue Dyson Pure Cool Luftreiniger | warum unsere Luftqualität so wichtig ist

*werbung

Jeden Tag beschäftigen wir uns mit unserer Gesundheit. Denn das ist das, was unser Leben erst lebenswert macht. Nichts macht uns glücklicher, als zu wissen, dass es allen in der Familie und im Freundeskreis gut geht.

Wir achten auf unsere Ernährung, darauf dass wir täglich genug trinken, dass wir uns fit halten und wir achten auf unser Äußeres, auf unsere Umwelt. Und trotzdem vergessen wir auf eines der wichtigsten Dinge. Auf unsere Luftqualität.

Wir verbringen 90 % unserer Zeit in geschlossenen Räumen. Wir schlafen in unserem zu Hause, wir arbeiten in Büros und verbringen die meisten unserer Abende mit unserem Liebsten im Haus. Gerade Mütter in Karenz verbringen den Großteil ihrer Zeit zu Hause. Wir atmen ungefähr 14 mal pro Minute, 20.000 mal am Tag. Und genau deswegen ist es so wichtig, dass wir auch etwas für unsere Luftqualität tun.

IMG_3120

Der Dyson Pure Cool – mehr als nur ein Luftreiniger

Den Dyson Luftreiniger verwenden wir jetzt schon seit ungefähr einem Jahr. Hier könnt ihr unseren ersten Erfahrungsbericht nachlesen.

Er reinigt unsere Luft, trägt dazu bei, dass es bei uns im Haus ständig frisch riecht, ich schalte ihn ein, wenn ich koche, denn so können sich auch bei einer offenen Wohnküche kaum Gerüche in unseren Textilien absetzen und wir verwenden ihn auch als klassischen Ventilator im Sommer.

Was immer noch Wenige wissen ist, dass schlechte Luft Einfluss auf unsere Gefühlslage und unsere Leistungsfähigkeit hat. Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafprobleme, ein Brennen der Augen, Halsschmerzen oder auch Reizhusten können Folgen von schlechter Luftqualität im Haus sein.

Der Dyson Pure Cool sorgt dafür, dass die Luft im Haus sich bewegt, er reinigt sie von 99 % der in der Luft enthaltenen Schadstoffe, Schimmelsporen und Allergenen. Und durch Gummidichtungen wird dafür gesorgt, dass diese auch im Filter hängen bleiben und nicht wieder in die Luft gelangen können. Gerade für Allergiker kann der Dyson Pure Cool Link daher eine immense Erleichterung sein.

Seit einigem Wochen dürfen wir nun die neue Generation der Dyson Luftreiniger testen. Seit kurzer Zeit gibt es den Dyson Pure Cool nicht nur im klassischem Weiß, sondern auch in einem edlen Schwarz. Da unsere Einrichtung zur Zeit eher in dünkleren Farben gehalten ist, passt er nun noch besser in unser Wohnzimmer. Er sieht nicht wie ein elektrisches und notwendiges Gerät aus, sondern wie ein Designelement, dass sich perfekt mit unserer Einrichtung intergrieren lässt.

Steuerung mittels App oder Amazon Echo Alexa

Besonders praktisch finde ich die Steuerung mittels der Dyson Link App. Nicht nur, dass man Aufschluss über die im Raum befindliche Luftqualität bekommt, sondern man hat auch die Möglichkeit den Dyson Pure Cool Link von überall aus zu steuern. So könnte ich eine halbe Stunde bevor ich zu Hause bin den Luftreiniger vom Büro aus starten. Man könnte ihn auch mittels Amazon Echo Alexa Ein- und Ausschalten.

IMG_3088.jpg

Man hat aber auch die Möglichkeit das Gerät im Auto-Modus laufen zu lassen. So erkennt der Pure Cool selbstständig, wann er starten muss. So müsste man sich keinen Kopf darüber machen, wann man ihn startet. Dieser funktioniert und reagiert beeindruckend schnell und effektiv. So konnte ich in den letzten Wochen beobachten, wie er sich sofort einschaltet, wenn ich zum Beispiel in der Küche koche. Er eliminiert und neutralisiert die Gerüche in wenigen Minuten. Selbst braten und frittieren in einer offenen Wohnküche ist mit einem Dyson Pure Cool kein Problem.

Funktionalität und Design

Wie ich auch schon im Beitrag vom letzten Jahr erwähnt habe, kann ich nur betonen was für ein großer Fan ich von Dyson Produkten bin. Mit dem Kauf eines Dyson Gerätes kann man sicher sein, dass man Qualität gekauft hat. Man kann sicher sein, dass sich etliche Ingenieure, Designer und die hellsten Köpfe weltweit sich Gedanken über dieses Produkt gemacht haben.

Unser neuer Dyson Pure Cool sieht nicht nur wie ein cooles Designelement im Wohnzimmer aus, ist nicht nur ein Luftreiniger, der uns ein bisschen mehr Lebensqualität gibt, nicht nur ein Ventilator, der die heißen Sommertage ein weniger erträglicher macht sondern er ist auch noch Kidsproof. Man muss sich keine Sorgen darüber machen, dass sie sich damit verletzen können oder dass sie ein teures Gerät kaputt machen könnten. Denn selbst wenn etwas passieren sollte und unwahrscheinlicherweise euer Luftreiniger nicht mehr funktioniert, so kann man immer noch Gebrauch von der lebenslangen Garantie inklusiver kostenloser Abhol- und Lieferservice machen.

Neu ist auch, dass man einstellen kann, wie sich der Luftreiniger drehen soll. Man kann ihn auf einen Punkt fixieren oder man kann ihn auch um 350 Grad drehen lassen.

IMG_3099.jpg

Unser Fazit

Der Dyson Pure Cool Luftreiniger sorgt für mehr Lebensqualität, ist geeignet für Allergiker, passt in jedes Designhome und sorgt für angenehmere Sommertage.

Es ist definitiv eine Investition, die sich auszahlt.

XoXo,

eure Trendmum

 


 

das könnte dir auch gefallen:

#summerheat – 7 Tipps mit denen die Kinder die Hitze meistern können

trendmum_tipps_gegen_sommerhitze

#expecttheexpected – 5 Survival Tipps | mit zwei Kindern im Restaurant entspannt essen

 

img_1757

Leave a Reply