#herbstzeit – die 11 besten Hausmittel gegen Schnupfen, Erkältung und Co

Hallo meine Lieben,

der Herbst ist da, die Heizungen laufen heiß und die Schnupfenzeit ist in vollem Gange. Auch im Kindergarten laufen die Nasen und die Viren fliegen nur so herum.

Man muss aber nicht immer gleich zu Medikamenten, Nasensprays und Co greifen. Manchmal sind Heilmittel aus der Natur ebenso hilfreich, wenn nicht sogar viel besser.

Doch welche Hausmittel helfen bei rinnender Nase, Erkältung und Co wirklich? Hier sind die besten Hausmittel, die die Natur und eine ausgiebige Google Recherche hergibt.

  1. Schnupfen | Muttermilch bei Babies
    Muttermilch ist einfach eine Geheimwaffe für alles. Egal ob bei trockener Haut oder Schnupfen. Wer noch kleine Babies daheim hat und noch stillt, der kann bei Schnupfen mit Muttermilch entgegenwirken. Einfach 2,3 Tropfen pro Nasenloch geben.
  2. Erkältung und Schnupfen | die Zwiebelsocke
    Bei der Zwiebelsocke wird eine ganze Zwiebel in Scheiben geschnitten, über Dampf erwärmt und in mit Hilfe einer Socke auf der Ferse fixiert. Damit die Kids das auch zulassen, ist es wichtig es ihnen zu erklären und sie eventuell beim fixieren helfen zu lassen. Die Zwiebelsocke ist ein Allroundtalent, wenn es um Erkältungen geht. Sie soll antibakteriell und immunstärkend wirken.
    onion-647525_1920.jpg

  3. ungesüßte Tees
    Auch für Kinder ist es unheimlich wichtig während der Erkältungszeit viel, viel, viel zu trinken. Um sie dazu zu motivieren, könnte man ungesüßte Tees verwenden, da sie das Gefühl haben etwas Süßes zu bekommen.
  4. Schnupfen und Husten | mit Salzwasser inhalieren
    Bei Kindern, die es bereits zulassen, kann man ein Dampfbad mit Salz machen. Dafür einfach Wasser und ein Esslöffel Salz in einem Topf zum kochen bringen und die Kinder darüber mit einem Handtuch inhalieren lassen. Das befreit die Nase sanft und reizt die Schleimhaut nicht. Ausserdem löst es den Schleim und hilft daher auch bei Husten.
  5. Husten | die geliebten Kartoffel Brustwickel
    Der Kartoffel Brustwickel hilft bei Husten und ist ganz einfach zu machen. Darüber hinaus bleibt die Brust warm, was die Kinder besonders mögen. Dafür 3 mittelgroße Kartoffel kochen, anschließend zerdrücken und in ein Geschirrtuch geben. Das Platt drücken und sobald es nicht mehr heiß ist – unbedingt vorher an sich selbst testen – kann man dieses auf der Brust des Kindes fixieren. Dieses kann man nun so lange liegen lassen, solange der Wickel warm ist.
  6. Husten | Zwiebelsirup
    Nicht nur als Zwiebelsocke, wirkt die Zwiebel wahre Wunder, sondern auch als Zwiebelsirup. Da die Zwiebel eben antibakteriell wirkt, ist sie bei Husten ideal geeignet.Für den Zwiebelsirup muss man eine Zwiebel klein würfeln und in einem Glas mit 3 EL Honig über Nacht, beziehungsweise für ungefähr 8 Stunden stehen lassen. Dabei entsteht ein Saft, dass man vom festen Material absieben muss. Diesen kann man 3 mal täglich geben. Am besten 2 Teelöffel in der Früh, zu Mittag und am Abend.
  7. Ohrenschmerzen | Kartoffeln und Zwiebeln
    Auch bei Ohrenschmerzen kann man die Zwiebelsocke optional auf das Ohr legen. Oder eben ein Kartoffelwickel.
    herbal-tea-1410565_1920.jpg

  8. Ohrenschmerzen | gehackte Petersilie
    Ebenfalls soll gehackte Petersilie in einem Tuch wahre Wunder gegen Ohrenschmerzen bewirken.
  9. die Raumluft | nasse Handtücher
    Vor allem in den kalten Jahreszeiten ist die Luft oft etwas zu trocken. Daher sollte man darauf achten, dass eine ideale Luftfeuchtigkeit gegeben ist. Dazu kann man entweder einen Luftbefeuchter verwenden oder man kann nasse Handtücher auf die Heizkörper legen. Das verdampfte Wasser sorgt dafür, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum steigt.
  10. Husten | Quarkwickel
    Sollte der Husten auch Nachts keine Ruhe geben, so kann man auch Quarkwickel ausprobieren. Dafür einfach Quark bzw. Topfen auf ein Geschirrtuch streichen und mittels Wärmeflasche oder im Backofen bei 50 Grad auf Zimmertemperatur wärmen. Dieses dann auf die Brust des Kindes legen.
  11. die altbewährte Hühnerbrühe
    Egal in welchem Alter man ist, die Hühnerbrühe hilft bei jeder Art von Erkältung.

child-2842614_1280.png

 


Das waren einige Tipps – davon gibt es natürlich noch viel viel mehr. Was sind eure liebsten Hausmittel bei Schnupfen und Co?

XoXo,

eure Trendmum


das könnte dir auch gefallen:

#narbenpflege – Die Kaiserschnittnarbe richtig pflegen | damit die Narbe schneller und schöner heilt

kaiserschnitt narbe richtig pflegen trendmum

#alwaysontime – Tipps und Tricks um im Alltag Zeit zu sparen

mehr zeit im alltag essensplan trendmum

Leave a Reply