#trendmumontour – unser Citytrip nach London und was wir empfehlen können | Sehenswürdigkeiten und Food

*enthält diverse Markennennungen/keine Kooperation/alles selbst bezahlt

Im November waren wir wieder in London. Früher, als wir noch keine Kinder hatten, haben wir total viele Städtetrips zu zweit unternommen. Seit dem die Kids aber auf der Welt sind und meine Eltern in den USA leben, haben wir fast alle Reisen in die USA unternommen.

Jetzt war es aber wieder so weit und wir sind zu zweit nach London geflogen. Und heute möchte ich all das mit euch teilen, was ihr bereits in den Instastories brav mitverfolgt habt.

trendmumontour-london-tipps-türen.jpg

Unser Hotel

Wenn man gut bucht, kann man über booking.com richtig coole Hotels zu unschlagbaren Preisen buchen. Wir waren 3 Nächte im Hilton Doubletree Greenwich. Ist zwar nicht direkt in der Stadt, London hat aber ein ausgezeichnetes öffentliches Verkehrssystem. Wir buchen prinzipiell ohne Essen, da wir so viel wie möglich auswärts essen wollen.

 

trendmumontour-london-tipps-hilton-doubletree.jpg

 

trendmumontour london tipps hoteltrendmumontour-london-tipps-hotel-bad.jpg

Öffentliche Verkehrsmittel und Auto fahren in London

Durch ein ebenfalls unschlagbares Angebot haben wir dieses Mal ein Mietauto von Easirent gemietet. Mein Mann hatte ursprünglich etwas Angst in London auf der anderen Seite zu fahren, jedoch hat er sich recht schnell an die andere Straßenseite gewöhnt. Parken in London kann zu einem echten Problem werden, weswegen wir unser Auto daher immer in nahegelegenen Park and Ride Stationen um ungefähr 12 Pound pro Tag geparkt haben und dann mit den Öffis weitergefahren sind. Denn zur Rush Hour in London kann das Autofahren in London zur absoluten Zerreißprobe werden.

Öffentlich fahren in London ist super einfach. Einen Stadtplan könnt ihr euch entweder ausdrucken oder fast überall kaufen. Oder ihr macht euch einen Screenshot davon auf euer Handy.

Ihr könnt euch entweder eine Oyster Card kaufen und Geld drauf laden, mit der ihr Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln erhaltet, in dem einfach immer der Betrag eurer Fahrt abgebucht wird oder ihr fahrt ganz einfach mit eurer Kreditkarte, die der Paypass hat. Die Oyster Card könnt ihr in jeder Metro Station kaufen.

what to do in London

Spitalsfield Market
Ein absoluter Tipp für jeden, der Märkte und Streetfood liebt. Neben einigen coole Streetfood Ständen kann man in Spitalsfield neben einigen coolen Shops auch noch durch den Flohmarkt schlendern, der sich inmitten der Mall befindet. Hier findet man total coole Vintage Schätze zu unschlagbaren Preisen.

trendmumontour-london-tipps-spitals-field-streetfood.jpgtrendmumontour-london-tipps-spitals-field.jpgtrendmumontour-london-tipps-streetfood-spitalsfield.jpg

Chapel Market
Auch ein einfach cooler Ort, wenn ihr auf der Suche nach leckeren und authentischen Restaurants seid.

 

Piccadily Circus
Nicht nur zum Einkaufen, sondern auch nur einfach zum spazieren absolut empfehlenswert.

 

trendmumontour-london-tipps-piccadily-circus.jpg

 

Chinatown London
Nicht weit weg vom Piccadily Circus findet ihr Chinatown. Egal ob ihr dort eine Peking Ente essen wollte, oder einfach nur ein bisschen durch die Straßen spazieren möchtet, ihr solltet Chinatown auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

 

trendmumontour-london-tipps-china-town.jpgtrendmumontour-london-tipps-china-town-1.jpg

 

Oxford Street
Vor allem zum Shoppen sehr empfehlenswert.

Hyde Park
Ein absolut schöner Park in der Nähe der Oxford Street.

der Buckingham Palace
Eine Reise nach London ohne ein Besuch beim Buckingham Palace war nicht komplett. Also auf jeden Fall vorbeischauen. Am besten kurz vor 12. 😛

St. James Park
Auf dem Weg vom Buckingham Palace in die Stadt, solltet ihr auf jeden Fall den St. James Park durchqueren. Vor allem die kleinen Eichhörnchen werden euch den Tag versüßen.

Der Big Ben und das London Eye
Unbedingt vorbeischauen und deren Schönheit aufsaugen.

 

trendmumontour london tipps london eye

 

 

Madame Tussauds
Zwar waren wir dieses Mal nicht dort, jedoch einen Besuch Wert.

Restaurants in London

Eigentlich könnte ich einen ganzen Blogpost nur mit Restauranttipps füllen, allerdings schafft man es in 3 Tagen einfach nicht all das zu besuchen, was man gerne würde. Deswegen gebe ich euch hier einfach die paar coolen Tipps, die ich persönlich empfehlen kann.

Sud Italia Spitalsfield
Eine absolut leckere neapolitanische Pizza. Zu gut zum Teilen.

 

IMG_8718.jpg

 

The Little Viet Kitchen im Chapel Market
Ein absolut leckerer Vietnamese mit einem der schönsten Einrichtung, die ich bisher gesehen habe.

 

 

trendmumontour-london-tipps-vietnamese.jpg

Shake Shack
Ja, in London gibt es den legendären Shake Shack. Und wer diese Kette noch nicht kennt, sollte auf jeden Fall die leckeren Burger dort probieren.

 

trendmumontour london tipps burger

Heddon Street Kitchen von Gordon Ramsay
Ein absolut cooler Laden von Gordon Ramsay wo man sowohl frühstücken als auch schön Abendessen kann.

trendmumontour london tipps heddon apfelkuchen

Shoreyu Shoreditch
Ein super leckerer Ramen Laden. Ramen Liebhaber werden hier definitiv auf ihre Kosten kommen.

trendmumontour-london-tipps-shoreyou-ramen.jpg

Chicago Rib Shack
Dieses Restaurant haben wir eher zufällig entdeckt. Mein Mann hatte total Lust auf Beef Ribs und dieses Lokal hatte supergute Bewertungen. Und wir wurden nicht enttäuscht.

trendmumontour-london-tipps-beef-ribs.jpg

The Cambridge Street Kitchen
Wer Avocadobrote mit pochierten Eiern liebt, wird auch dieses Lokal lieben. Ein absoluter Geheimtipp.

trendmumontour london tipps avocado

The Breaktfast Club
Auch superlecker. Jedoch könntet ihr hier mit etwas Wartezeit rechnen.

Where the Pancakes are
Hier waren wir zwar noch nicht, steht aber auf meiner Bucketlist für die nächste London Reise ganz weit oben in meiner Yelp Merkliste.

Peggy Porschen
Eine der hübschesten Bäckereien, die ihr auf euren Trips je sehen werdet.

Flocafe
Ein Cafe, dass wir zufällig beim vorbei gehen entdeckt haben. Dort haben wir den besten Flat White in London getrunken.

 

trendmumontour london tipps flo cafe

Das sind sie. Die Sachen, die ich euch über London erzählen kann. Was sind eure absoluten Tipps für London? Ich bin gespannt.

XoXo,

eure Trendmum


das könnte dir auch gefallen:

 

#flyinghigh – Über Flugangst bei Kindern und was du dagegen tun kannst

baptism-of-the-air-2251128_1920

#trendmumontour – Langstreckenflug mit Kind

Trendmum_Flughafen

Leave a Reply