#cleaningroutine – 7 Gründe, warum der Dyson V10 deinen Putzalltag deutlich erleichtern wird

*werbung in Kooperation mit Dyson


Kennst du das? Es ist Samstag Morgen, die Kinder schlafen noch und die Wohnung hast du am Abend davor endlich mal auf Vordermann gebracht. In der Früh entschließt du dich dazu die Wohnung auch noch gründlich durchzusaugen. Den Teppich, unter der Couch, unter den Küchenmöbeln und hinter der Kommode. Also holst du deinen Staubsauger, steckst ihn an und egal wo, ständig ist das Kabel im weg. Sobald du die Couch zur Seite rückst, musst du den Staubsauger wo anders anstecken, mit viel Mühe bringst du ihn auf die andere Seite der Couch und sobald ihr fertig seid, wieder auch die andere Seite. Ja ich weiß, es klingt dramatischer als es ist. Aber seien wir alle mal ehrlich. Es ist mühsam.

Die Wohnung ist also blitzeblank gesaugt, die Kinder werden wach, man bereitet ein ausgiebiges Frühstück vor und sitzt gemütlich am Frühstückstisch und genießt das Wochenende. Und schon ist es passiert. Überall rund um den Tisch ist es wieder dreckig. Du hast doch gerade erst gesaugt.

Und genau in diesen Situationen habe ich mir immer einen guten, kabellosen Handstaubsauger gewünscht. Ich habe mir vor Jahren auch mal einen gegönnt. Doch die Saugleistung war so miserabel, dass es dann doch sinnvoller war, den großen Staubsauber rauszuhoen und halt nochmal zu saugen.
_

IMG_3803

Der Dyson Cyclone V10 Absolute

Seit einigen Wochen darf ich nun in Zusammenarbeit mit Dyson den Cyclone V10 Absolute testen. Ich muss gestehen ich hab mich wirklich sehr auf diese Kooperation gefreut.

Wie einige von euch wissen, arbeite ich schon seit über zwei Jahren mit Dyson zusammen. Ich bin von Dyson absolut überzeugt. Nicht nur weil sie immer einen Schritt weiter denken, sondern weil man sich sicher sein kann, dass die Produkte ihr Geld absolut Wert sind.

Ich bekomme bei verschiedenen Dyson Produkten immer wieder die Frage gestellt: Zahlt es sich wirklich aus? Würdest du wirklich so viel Geld für diesen Luftreiniger oder für diesen Haartrockner ausgeben? Und meine Antwort ist eindeutig: JA. Ihr könnt euch sicher sein ein Produkt zu erhalten, dass nicht nur das hält, was es verspricht, sondern an dem ihr euch einfach lange, lange erfreuen könnt.

Dieses Mal, für diesen Bericht habe ich mich überlegt euch nicht nur die Produktfakten aufzulisten. Ich denke, diese habt ihr schon auf 20 anderen Blogs und auf der Dyson Seite selbst durchgelesen.

Solltet ihr mehr Infos zu Leistung und Features nachlesen wollen, könnt ihr dies unter DIESEM Link.

Nachdem ich dem Dyson Cyclone V10 Absolute nun einige Wochen getestet habe, möchte ich euch 10 Gründe nennen, warum dieser euren Putzalltag deutlich erleichtern wird.
_

IMG_3830.jpg

7 Gründe, warum der Dyson Cyclone V10 Absolute euren Putzalltag deutlich erleichtern wird

1. Den ersten Grund habe ich in der Einleitung bereits kurz angesprochen. Er ist einfach super praktisch für die schnellen Dinge, die erledigt werden müssen. Die Brotkrümmeln auf dem Küchenboden, die nach dem Brotschneiden herumfliegen. Für das Chaos, das rund um den Esstisch nach dem Abendessen entstanden ist. Für die Barthaare, die der liebe Mann gerade in der Spüle hinterlassen hat. Und für die Erde, die Mini gerade aus dem Blumentopf geholt hat. Für all diese Dinge muss man nicht unbedingt den großen Staubsauger rauszerren. Dafür muss ich einfach meinen V10 von der Wandhalterung rausholen und los gehts.

2. Mit dem V10 kommst du überall hin. Sogar unter den Kühlschrank und die kleinen Zwischenräume zwischen zwei Möbelstücken. Durch all die verschiedenen Aufsätze, die im Lieferumfang enthalten sind, findest du für jeden Platz im Haus den passenden Aufsatz.

3. Mal eben schnell die Stiegen saugen? Überhaupt kein Problem. Bisher musste ich immer mal ein Verlängerungskabel vom Vorzimmer rüber ziehen und dann den Staubsauger von Stiege zu Stiege weiter mit runter nehmen. Das ist jetzt alles in 5 Minuten erledigt. Einfach den gewünschten Aufsatz rauf – ich nehme für die Stiegen am liebsten den mit der integrierten Bürste – und los geht’s.

4. Auch die Kindersitze im Auto kann man nach einer längeren Fahrt nun einfach schnell zwischendurch durchsaugen. Nie wieder Essenreste und Brotkrümmel im Auto.

IMG_4525.JPG

5. Apropos Auto: Ja auch das Auto sauge ich nun immer wieder mal eben so durch. Durch die Leichtigkeit des Dyson V10 und weil man sich nicht überlegen muss, wo man parkt, damit man ein Verlängerungskabel hinziehen kann ist auch das Saugen des Autos kein Problem mehr.

IMG_4531.JPG

6. Dadurch, dass es möglich ist die Saugleistung einzustellen, kann ich auch die Ledercouch nach einem Netflix Abend mit Chips und Popcorn ohne weiteres absaugen. Das Leder wird nicht unangenehm angesaugt, sondern man kann bei mittlerer Saugleistung ganz easy drüber gleiten.

IMG_3819.jpg

7. Ideal für kleine Wohnungen mit Platzmangel. Denn den Dyson V10 kann man überall in der Wohnung an der mitgelieferten Wandhalterung, die auch die Ladestation ist, aufhängen. So ist er bereits fertig verstaut.

MEIN FAZIT

Ich möchte meinen Dyson Cyclone V10 nicht mehr hergeben. Er erleichtert es mir den Haushalt mit Kindern um einiges sauberer zu halten. Und nicht nur den Haushalt, sondern auch mein Auto.

Die Saugleistung ist sehr stark, die Akkulaufzeit von bis zu 60 Minuten hat bisher sogar auf höchster Stufe immer durchgehalten und das “verstauen” ist kein Kraftakt mehr. Auch den Filter kann man ganz einfach unter fließendem Wasser reinigen.

XoXo,

eure Trendmum


das könnte dir auch gefallen:

#fürmehrlebensqualität – der neue Dyson Pure Cool Luftreiniger | warum unsere Luftqualität so wichtig ist

IMG_3120

#trendmumontour – unser Citytrip nach London und was wir empfehlen können | Sehenswürdigkeiten und Food

citytrip london trendmum

Leave a Reply