#aboutgoodoldtimes – Lohnt sich die Nintendo Switch für Kleinkinder? Plus 5 Spiele, die ich empfehlen kann

*werbung

 

Kennt ihr noch die 90er Jahre? The Good Old Times, wie sie Luke Mockridge gerne nennt? Wir, die Kinder der 90er Jahre, haben unsere Spielkonsolen doch über alles geliebt. Ich kann mich erinnern, dass ich stundenlang die Prinzessin von Mario retten lies und ich es kaum erwarten konnte, bis Sonic wieder diese wunderschönen klirrenden Münzgeräusche auslöste.

Schon vor einem Jahr hatte mein Großer die Nintendo Switch in der Werbung gesehen und angefangen nach ihr zu bitten. Damals war er 4 und ich dachte mir, dass er noch viel zu Jung dafür ist. Also haben wir sie ihm erstmals verwehrt.

Der Wunsch nach der Nintendo Switch lies nicht nach und so kam sie zu jedem Anlass auf die Wunschliste. Zu Weihnachten, zum Geburtstag, zum Nikolaus, zum Osterhasen.

Nach ungefähr einem Jahr war der Wunsch immer noch da uns so entschieden wir uns dafür eine Nintendo Switch anzuschaffen. Ich war wirklich neugierig, ob er auch was damit anfangen konnte – schließlich ist er erst 5.

Als er die Nintendo Switch dann endlich in Händen halten durfte, war die Freude schon ziemlich groß. Wir entschieden uns erstmals ihm zwei Spiele zu kaufen.

 

Die Nintendo Switch – unser Fazit

 

 

IMG_0564

Das Auspacken der Switch war schon ein besonderer Moment; für uns alle würd ich sagen. Die Konsole ist eigentlich recht kompakt und liegt ziemlich gut in der Hand. Je nach Spiel, das man gerade Spielen möchte, kann man nur das Herzstück der Konsole, sprich den Bildschirm auf den Tisch stellen, und ein Spiel somit auch zu Zweit spielen. Ziemlich praktisch, wenn man zwei Jungs oder Mädchen hat, die immer gerade das tun möchten, was der andere gerade macht.

 

IMG_0580

IMG_4555

IMG_4562

IMG_4548

Ein besonders wichtiges Feature finde ich, ist die Zeitbeschränkung der Spieldauer. Genau das ist es, was es dann eben auch für 5 oder 6 Jährige geeignet macht.

Wir haben zusätzlich zur Nintendo Switch ein großes Labo Set dazu genommen, was mein persönliches Highlight ist. Denn man kann diese nicht nur zusammen mit den Liebsten aufbauen; das Labo Set ist zudem auch komplett aus Karton, was noch mehr Plastik im Wohnzimmer vermeidet.

Auch für die Kinder war es ein besonderes Erlebnis das selbst aufgebaute Spieleset dann in den Händen zu halten.

 

IMG_4582

Mit der selbstgebastelten VR Brille, wo man die Nintendo Switch dann reingibt, kann man Unterwasserspektakel beobachten oder Autorennen fahren und das Gefühl erleben, live vor Ort zu sein.

Die Akkulaufzeit der Nintendo Switch beträgt zwischen 3 bis 7 Stunden, je nachdem wie sie genutzt wird. Dies reicht auch völlig aus sie während eines Mittelstreckenfluges als Zeitvertreib zu nutzen.

 

IMG_4590

Ob ich nun finde, dass es sich für Kleinkinder auszahlt? Wenn man die richtigen Spiele dazu anschafft, die auch wirklich Kindgerecht sind, wenn man auf die Zeitbegrenzung der Spieldauer achtet und das Gamen nicht zur Dauerbeschäftigung wird, so finde ich ist die Nintendo Switch definitiv ein perfektes Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk! Wir sind absolut begeistert.

 

IMG_1578

5 Spiele für die Nintendo Switch, die auch für Kleinkinder geeignet sind

Ich persönlich habe dabei auf die Klassiker zurück gegriffen und einfach darauf geachtet, dass keine Gewalt darin vorkommt.

Spiele die ich nun für Kleinkinder empfehlen kann:

  1. Super Mario Bros U Deluxe
  2. Paw Patrol
  3. Team Sonic Racing
  4. Pokemon – Let’s Go Pikachu
  5. Yoshi’s Crafted World

 

Habt ihr bereits eine Nintendo Switch? Was sind eure Erfahrungen und welche sind eure Lieblingsspiele?

XoXo,

eure Trendmum


das könnte dir auch gefallen:

 

#digitalefrüherziehung – wie Kinder einen gesunden Umgang mit Medien lernen können

 

IMG_6720

 

Leave a Reply