#doityourself – Rezept für selbstgemachte Majo in 2 Minuten

Heute möchte ich euch ein Rezept zeigen, wie man selbstgemachte Majo innerhalb von 2 Minuten machen kann.

Majonnaise kann man nicht nur als Dip für diverse Speisen verwenden, sondern auch als Basis für ganz viele Gerichte.

Ich habe mich früher mit der Rührtechnik gequält und da mir die Majonnaise immer gebrochen ist, habe ich das irgendwann mal gelassen. Doch mit dieser Technik gelingt euch dieses Rezept aber auch euch sicher jedes Mal!

Auf meinem Instagramprofil in den Highlights findet ihr außerdem ein Video dazu, wie man das ganze zubereitet. Die Idee stammt übrigens von meiner guten Freundin lipstickbakery.

 

schnelle, einfache majonnaise

 

 

Was ihr braucht:

– 1 ganzes Ei

– 300 ml Rapsöl

– ein Schuss (1 TL) Estragonsenf

(Salz und Knoblauch nach belieben, je nachdem welches Gericht ihr zubereiten wollt)

– Stabmixer

 

 

majonnaise selbst gemacht einfach schnell

 

die Zubereitung:

Alle Zutaten in ein schmales Hohes Gefäß geben. Üblicherweise ist beim Kauf eines Stabmixer so ein Gefäß dabei.

Dann nehmt ihr euren Stabmixer, setzt ihn ganz unten im Gefäß ein, schaltet ihn ein und mixt dann langsam von unten nach oben. Dabei merkt ihr, wie die Majo sich von unten gleich bildet. In dem Tempo, in der sich die Majonnaise bildet, in dem Tempo arbeitet ihr euch mit dem Stabmixer von unten nach oben.

Das war’s eigentlich auch schon.

 

 

XoXo,

eure Trendmum

 


 

das könnte dir auch gefallen:

 

#dreizutaten – Zuckerfreies Banana Bread Rezept mit Birchermüsli für die ganze Familie

 

 

banana bread zuckerfrei

 

 

Leave a Reply